Mobile Marketing Konferenz

Interaktive Sessions der #MoMaKo19

Vorstellung der interaktiven Sessions #1 bis #5

Interaktive Session #1

Bikinis, Lippenstift und Tofu. So oder so ähnlich würden die meisten Menschen die Themenbereiche im Influencer-Marketing beschreiben.Zu viel Selbstliebe, kein Budget und ein möglicher Shitstorm reihen sich dabei in die Gespräche zum Thema ein. Aber wenn das alles nur Fake ist und Social Media an Bedeutung verliert, warum setzten dann Unternehmen wie Microsoft, die United Nations oder die Migros auf Influencer-Marketing? Im Workshop räumen wir erst einmal mit Vorurteilen auf, stellen aktuelle Beispiele aus verschiedensten Branchen vor und zeigen dir wie du mit einfachen Modellen die richtigen Parameter für deine Kampagne setzen kannst. Dazu kommt ein erster Überblick zu Benchmarks in der Branche, hilfreichen Tools und die wichtigsten rechtlichen Grundlagen in der Social Media und Influencer-Kommunikation.

Tanja Herrmann

Geschäftsführerin WebStages

„Dieser interaktive Workshop bringt dir konkrete Insights im Bereich Influencer-Marketing. So bist du mit dem nötigen Wissen gewappnet, um zu entscheiden, ob und wie Influencer-Marketing für dein Unternehmen in Frage kommt.“

Interaktive Session #2

Branded Apps stellen eine neue Art der Kundenkommunikation dar. Mithilfe dieser ist es möglich, durch neue Markenerlebnisse näher an den Kunden zu rücken – quasi stets in der Hosentasche dabei zu sein. Für mehr Engagement der Kunden in den Apps werden immer häufiger Push Notifications eingesetzt. Im Workshop sollen deren Potenziale tiefergehend vorgestellt und diskutiert werden.

Vera Lenz-Kesekamp & Prof. Dr. Katarina Stanoevska-Slabeva

Institut für Medien- und Kommunikationsmanagement

Universität St.Gallen

„In diesem interaktiven Workshop sollen Unsicherheiten im Umgang mit Push Notifications abgebaut und die weitreichenden Chancen dieser für Unternehmen aufgezeigt werden.“

Interaktive Session #3

An einem konkreten Beispiel wird das «Making of» einer AR App für Mobile Devices – von der Vision über das 3D-Modelling bis hin zum Sound Editing – vorgestellt. Die Teilnehmer erhalten dadurch einen Überblick über in die Vorgehensweise und Herausforderungen bei der Konzeption & Realisation einer AR-App. Sie gewinnen auch einen Überblick über die neuesten AR-Technologien, sowie die damit verbundenen Möglichkeiten, Herausforderungen und Limitationen. Anhand von aktuellen Beispielen werden weitere erfolgreiche Anwendungsfälle von AR-App aus verschiedenen Bereichen wie Gaming oder Promotion aufgezeigt. Die Workshop-Teilnehmer werden die Möglichkeit haben, Fragen zu stellen, sowie selber neue AR-Anwendungsfälle zu kreieren.

Yves Landert

Head of Innovation und Partner bei appculture AG

„In diesem interaktiven Workshop erhalten die Teilnehmer einen Einblick in das «Making of» einer AR-App. Dadurch gewinnen sie einen Überblick über in die neuesten AR-Technologien,  deren Möglichkeiten und Limitationen. Anhand erfolgreicher AR-App Anwendungen werden die Teilnehmer inspiriert, selber AR-Anwendungsfälle zu kreieren.“

Interaktive Session #4

In diesem interaktiven, spielerischen Workshop erfahren Sie mehr zu warum Spiele Spielende fesseln, wie der Ortskontext mittels GPS in Spielen die Immersion steigert und wie Games und Marketing die neuen Technologien wie VR, AR und IOT einsetzen.

Im interaktiven Teil konzipieren alle Teilnehmenden ein Game für ihr Produkt oder Dienstleistung.

Matthias Sala

CEO & Founder bei Gbanga

Interaktive Session #5

Weitere Infos zum Workshop werden in Kürze bekannt gegeben.

Reto Grob

Head of AR Studio bei Netcetera

Pin It on Pinterest

Share This